Skip to content

PD Dr. med. Rudolf Steffen

Facharzt für Chirurgie – speziell Bauchchirurgie

Über

Viszeralchirurgie ist Teamwork!

Damit ich meine Ausbildung, meine Erfahrung und nicht zuletzt meine Begabung als Viszeralchirurg voll und mit Sicherheit nutzen kann, bin ich auf ein professionelles Umfeld angewiesen.

Für die einfachere Bauchchirurgie mag eine durchschnittliche personelle und technische Infrastruktur ausreichen. Die grosse Organchirurgie hingegen birgt Risiken, und die Wahrscheinlichkeit einer Komplikation steigt mit der Komplexität des Eingriffs.

In der Klinik Beau-Site wird uns alles geboten was wir für spezialisierte bauchchirurgische Eingriffe brauchen: Spitzen-Anästhesie und -Intensivpflege; technische Infrastruktur auf Universitätsniveau sowohl in OPs, im Röntgen, als auch in der Pflege. Rund um die Uhr Dienstleistung für Notfälle insbesondere auch Gastroenterologie.

Lückenlose Abdeckung während meiner Abwesenheiten durch die sechs anderen Bauchchirurgen. Dank freundschaftlichen Banden ist die fachliche und menschliche Kontinuität gewährleistet.

Publikationen

Kernkompetenzen

Werdegang

Schule
Gymnasium und Matur in Bern
Medizinstudium und Arztdiplom
Dissertation und Promotion zum Dr. med
Assistenzjahre im Zieglerspital Bern sowie am Universitäts-Inselspital Bern
FMH Chirurgie
Oberarzt an der Klinik für Viszeralchirurgie des Universitäts-Inselspital Bern
Stellvertreter des Klinikdirektors für Viszerale-und Transplantationschirurgie der Freien Universität Berlin
Habilitiation und Privatdozent
Rückkehr nach Bern und Beginn der privatchirurgischen Tätigkeit
Aufbau des Teams für viszerale Chirurgie an der Klinik Beau-Site Bern
Gründung: Zentrum für bariatrische Chirurgie
Wohnhaft in Bern, verheiratet, vier Kinder
1973
1973 - 1979
1982
1980 - 1985
1985
1985 - 1986
1988 - 1992
seit 1989
1992
seit 1992
2012
heute

Fragen & Beratung

Online-Referat: «REFLUX ALS RISIKOFAKTOR FÜR SPEISERÖHRENKREBS»
Mittwoch, 23. März 2022, 18.00 – 19.00 Uhr
 (kostenlos)
Eine chronische nicht behandelte Refluxerkrankung ist ein Risikofaktor für Speiseröhrenkrebs. Dr. med. Jörg Zehetner erklärt in seinem Vortrag die Zusammenhänge und wie Reflux behandelt werden kann.
Anmeldung an info@krebsligabern.ch bis 18. März 2022

Anmeldung